Unsere Praxis Urologie Hattersheim am Main finden Sie hier
Termin online buchen
FLORIAN WÖLFLE Facharzt für Urologie
Medikamentöse Tumortherapie

SAMUEL KHALIL
FEBU
Facharzt für Urologie
Medikamentöse Tumortherapie
SPRECHZEITEN
  • Mo, Di, Do, Fr
    8.30 – 12.30 Uhr
  • Mi
    geschlossen
  • Mo und Di
    14.30 – 16.30 Uhr
  • Do
    15.00 – 18.00 Uhr
T 06146 61359 F 06146 61332

Herzlich willkommen …

… in unserer Praxis für Urologie in Hochheim. Sie sind auf der Suche nach einem Urologen, der fachlich fundiert auf dem neuesten Stand der Medizin arbeitet und bei dem Sie sich rundum gut versorgt fühlen? Dann begrüßen wir Sie recht herzlich in unserer Praxis im Ärztehaus in Hochheim.

Unser Leistungsspektrum umfasst die Diagnostik und Therapie aller urologischer Beschwerden beim Mann, der Frau und bei Kindern. Wir möchten Ihnen den Aufenthalt bei uns so angenehm wie möglich gestalten und pflegen daher ein freundliches und vertrauensvolles Miteinander mit unseren Patientinnen und Patienten.

Ihr Anliegen wird bei uns jederzeit mit Diskretion behandelt. Wir legen Wert darauf, dass Sie sich gut informiert fühlen. Wir stellen Ihnen deshalb alle Behandlungsmöglichkeiten vor, die in Ihrem individuellen Fall zur Verfügung stehen, und entscheiden alle Schritte Ihrer Behandlung mit Ihnen gemeinsam.

Wir beraten Sie umfassend, kompetent und individuell.

Wir freuen uns, persönlich für Sie da sein zu dürfen.
Ihr Florian Wölfle und Team

Praxis

Die urologische Praxis Hochheim wurde 1991 von Herrn Dr. Joachim Rüth gegründet und bis März 2021 von ihm geführt. Im April 2021 habe ich die medizinische Betreuung übernommen und freue mich über das mir entgegengebrachte Vertrauen der Patientinnen und Patienten.

In meiner täglichen Arbeit stehe ich in engem fachlichen Austausch mit unserer Hauptpraxis, die mein Fachkollege und Studienfreund Samuel Khalil in Hattersheim führt. Durch unsere Zusammenarbeit stellen wir die urologische Versorgung der Patientinnen und Patienten im Main-Taunus- Kreis sicher und können ihnen auch in Urlaubszeiten immer einen geeigneten Ansprechpartner bieten. Darüber hinaus können operative Eingriffe in unserer Hauptpraxis erfolgen.

Unsere Praxis in Hochheim ist hell und freundlich gestaltet und mit modernster Technik ausgestattet. Dank unseres internen Labors liegen Ergebnisse immer schnell und zuverlässig vor.

Für mobilitätseingeschränkte Patienten befindet sich ein Fahrstuhl im Gebäude. Sollte es Ihnen nicht möglich sein, unsere Praxis zu besuchen, führen wir auch Hausbesuche durch. Falls Sie hierzu Fragen haben, sprechen Sie uns gerne an.

Team

Wir wissen, dass es denen einen oder anderen Patienten ein wenig Überwindung kosten kann, einen Urologen aufzusuchen. Unser professionelles Team kümmert sich daher mit viel Einfühlungsvermögen und Freude darum, Ihnen den Aufenthalt in unserer Praxis so angenehm wie möglich zu machen. Einige Mitarbeiterinnen sind schon fast 16 Jahre mit an Bord. Hier stellen wir Ihnen unser Team vor.

  • FLORIAN WÖLFLE

    FLORIAN WÖLFLE
    seit 2021
    angestellt als niedergelassener Arzt in der Praxis
    2015 bis 2021
    Oberarzt Klinikum Darmstadt
    2009 bis 2015
    Assistenzarzt Klinikum Darmstadt
    2003 bis 2009
    Studium der Humanmedizin an der Universität Mainz

    FLORIAN WÖLFLE
  • SAMUEL KHALIL

    SAMUEL KHALIL
    2003 bis 2009:
    Studium der Humanmedizin an der Universität Mainz
    2009 bis 2014:
    Facharztausbildung am Klinikum Bremen-Mitte, Urologische Klinik / Transplantationszentrum, Prostatakrebszentrum
    Mai 2014:
    Fellowship of European Board of Urology
    2014 bis 2015:
    Tätigkeit als Facharzt der Urologie am Klinikum Bremen-Mitte, Urologische Klinik / Transplantationszentrum, Prostatakrebszentrum

    SAMUEL KHALIL
  • DR. MED. MARIAM WISHAHI

    DR. MED. MARIAM WISHAHI
    seit 2022
    Fachärztin in der Urologie Hattersheim am Main
    2021
    Fellow of the European Board of Urology
    2019 bis 2022
    Fachärztin für Urologie, Klinik Bad Soden
    2014 bis 2019
    Urologische Facharztausbildung (Sankt Katharinen Krankenhaus Frankfurt, Klinikum Offenbach, Klinik Bad Soden)
    2013
    Promotion an der Urologischen Klinik und Poliklinik der Universitätsmedizin Mainz
    2006 bis 2013
    Medizinstudium in Mainz/Deutschland, Dijon/Frankreich, North Carolina/USA, Kairo/Ägypten

    DR. MED. MARIAM WISHAHI
  • SABINE CSICSMANN

    SABINE CSICSMANN

    Praxismanagerin seit 2021.Momentan in Elternzeit.

    SABINE CSICSMANN
  • MARIANNE HAUZEL

    MARIANNE HAUZEL
    Medizinische Fachangestellte. Als Aushilfe in der Praxis tätig seit 2019.

    Schwerpunkte:
    •Labor
    •Anmeldung

    MARIANNE HAUZEL
  • JENNIFER HUTHER

    JENNIFER HUTHER
    Medizinische Fachangestellte. In der Praxis tätig seit April 2006.

    Schwerpunkte:
    •Onkologie
    •Endoskopie
    •Labor
    •OP-Assistenz
    •Assistenz Hausbesuche

    JENNIFER HUTHER
  • JANINA KUNTZE

    JANINA KUNTZE
    in der Praxis tätig seit August 2010
    Medizinische Fachangestellte. Als Aushilfe in der Praxis tätig seit 2019.

    Schwerpunkte:
    •Labor
    •Anmeldung

    JANINA KUNTZE
  • MARIA NICA

    MARIA NICA
    Praxismanagerin seit 2022

    •Weiterbildung Betriebliches Gesundheitsmanagement
    •Weiterbildung Sicherheitsbeauftragte

    MARIA NICA
  • SONJA VOGEL-KLEIN

    SONJA VOGEL-KLEIN
    Medizinische Fachangestellte. In der Praxis tätig seit August 2015.

    Schwerpunkte:
    •Anmeldung
    •Labor
    •Assistenz Hausbesuche

    SONJA VOGEL-KLEIN
  • SUSANNE WEBER

    SUSANNE WEBER
    Aushilfe. In der Praxis tätig seit 2015.

    Schwerpunkte:
    •Labor
    •Anmeldung

    SUSANNE WEBER

Leistungs- und
Behandlungs-Spektrum
von A bis Z

Unsere Praxis deckt das gesamte urologische Behandlungsspektrum ab. Wir nehmen uns Zeit für eine sorgfältige Diagnostik. Gemeinsam mit Ihnen erörtern wir die zur Verfügung stehenden Therapieoptionen.

Bei unserer Arbeit bauen wir auf unsere Erfahrung und kontinuierliche Fortbildung. Wir arbeiten auf dem aktuellsten Stand der medizinischen Erkenntnisse und passen unsere technische Ausstattung entsprechend an. Vor allem aber hören wir unseren Patientinnen und Patienten genau zu.

Neben den medizinischen Leistungen, die von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen werden, bieten wir Ihnen gerne sinnvolle Wunschleistungen an, die mit Ihnen privat abgerechnet werden.

Sind Sie unsicher, ob wir die richtigen Ansprechpartner für Ihr Anliegen sind? Kontaktieren Sie uns gerne. Wir freuen uns, von Ihnen zu hören.

Ambulant bis Harnblase

  • Bei urologischen Erkrankungen und Beschwerden gibt es vielfältige Operationsmöglichkeiten, um Ihnen zu helfen. Zahlreiche Eingriffe, die noch vor wenigen Jahren mit einem längeren Krankenhausaufenthalt verbunden waren, lassen sich heute durch modernere Operations­techniken ambulant erledigen. In unserer Praxis führen wir OPs sowohl in Lokalanästhesie als auch in Vollnarkose durch, bei der wir einen Anästhesisten hinzuziehen. Die Beschneidung von Kindern findet ausschließlich unter Vollnarkose statt

    Wir führen folgende ambulante Operationen durch:

    • Vasektomie (Sterilisation)
    • Zirkumzision (Beschneidung) bei Vorhautverengung und aus religiösen und kulturellen Beweggründen
    • Zystoskopie (Blasenspiegelung) mit Probenentnahme
    • Hydrozele (Wasserbruch-OP)
    • andere Eingriffe am äußeren Genital

      Unsere Partnerpraxis in Hattersheim ist entsprechend ausgerüstet. Sprechen Sie uns hierzu gerne an.
  • Gerne bieten wir unseren Patienten auch eine extrakorporale Stoßwellentherapie (ESWT) an. Das dabei eingesetzte medizintechnische Gerät erzeugt niederenergetische Wellen und wurde entwickelt, um speziell die auf Durchblutungsstörungen beruhende erektile Dysfunktion zu beheben.

    Unsere Partnerpraxis in Hattersheim ist entsprechend ausgerüstet. Sprechen Sie uns hierzu gerne an.

  • Ist die Harnblase erkrankt, so äußerst sich dies häufig durch Schmerzen beim Wasserlassen, Blutbeimengungen oder durch Störungen beim Entleeren der Blase, zum Beispiel durch zu häufiges oder zu schwaches Wasserlassen. All diese Symptome sollten immer fachärztlich abgeklärt werden.

    Zur Diagnostik von Harnblasenbeschwerden kommen in unserer Praxis vor allem labordiagnostische Verfahren sowie Ultraschall- und endoskopische Untersuchungen (Blasenspiegelung) zum Einsatz. Wir kümmern uns unter anderem um folgende Beschwerden:

    • Blasenentzündung (Zystitis)
    • Blasenschwäche/Harninkontinenz
    • Harnblasensteine
    • Blasenentleerungsstörung
    • Blasenkarzinom
    • Blasendivertikel

Hausbesuche bis Nachsorge

  • Vor allem unsere älteren und mobilitätseingeschränkten Patienten kann der Arztbesuch vor Probleme stellen. Sollte Ihnen ein Besuch in unserer Praxis aus gesundheitlichen Gründen nicht möglich sein, führen wir auch Hausbesuche durch.

  • Die Beschwerdebilder einer Hodenerkrankung reichen von starken Schmerzen und Schwellungen bis hin zu Haut- oder Gewebsveränderungen. Dahinter können vielfältige Ursachen stecken, von bakteriellen Entzündungen bis hin zu bösartigen Veränderungen. Um Folgeerscheinungen, wie etwa Unfruchtbarkeit, zu vermeiden, sollten Sie Hodenbeschwerden immer nachgehen. Wir stehen Ihnen zum Beispiel bei folgenden Erkrankungen zur Seite:

    • Hoden- und Nebenhodenentzündung
    • Hydrozele (Wasserbruch)
    • Spermatozele
    • Varikozele
    • Hodentumore

    Einen urologischen Notfall stellt die Hodentorsion dar. Sie macht sich durch plötzlich auftretende starke Schmerzen, die in den Leistenbereich und den Unterbauch ausstrahlen, sowie durch Schwellungen und Rötungen bemerkbar, die von Übelkeit, Erbrechen und Kreislaufproblemen begleitet werden können. Wenn Sie diese Symptome bei sich entdecken, ist schnelles Handeln angezeigt. Machen Sie sich dann umgehend auf den Weg zu uns.

  • In der Kinderurologie untersuchen und behandeln wir alle angeborenen oder erworbenen Erkrankungen und Fehlbildungen der Nieren, der Blase und der äußeren Geschlechtsorgane. Bei Säuglingen und Kindern sind diese relativ häufig. Sie können zu Funktions- und Entwicklungsstörungen führen, die unbehandelt das gesamte Leben beeinträchtigen. Umso wichtiger ist es, diese Erkrankungen und Beschwerden frühzeitig zu erkennen und zu behandeln. In unserer Praxis stellen wir uns möglichst optimal auf die besonderen Bedürfnisse der jungen Patienten, aber auch ihrer Eltern ein. Es ist uns wichtig, dass sie verstehen, welche Therapien für eine schnelle Heilung die besten sind.

    Unter anderem werden folgende Fehlbildungen, Erkrankungen und Beschwerden von uns behandelt:

    • Erkrankungen der Niere
    • Erkrankungen von Harnleiter und Harnblase
    • Erkrankungen der Geschlechtsorgane
    • Vorhautenge
    • Kindliche Harninkontinenz
    • Nächtliches Bettnässen
    • Harnabflussstörung
    • Hodenfehllage/Hodenhochstand
  • Einige Laboruntersuchungen werden von unseren erfahrenen und geschulten Mitarbeiterinnen direkt in der Praxis durchgeführt. Dabei geht es vor allem um die Analyse von Blut- und Urinproben. Überdies informieren wir auf Wunsch gerne über zusätzliche Laborparameter, die wir als sinnvoll erachten. Diese können unsere Patienten privat als Zusatzleistung beziehen. So können im eigenen Labor Tumormarker, etwa das prostataspezifische Antigen PSA, aber auch Hormone bestimmt werden, zum Beispiel Testosteron. Eine Spermaanalytik ist ebenfalls möglich. Mit weiteren Untersuchungen beauftragen wir ein Fremdlabor.

  • In unserer Praxis diagnostizieren und behandeln wir alle Gesundheitsstörungen und -beschwerden, die speziell beim Mann auftreten können. Zu diesen zählen alle Erkrankungen, Verletzungen und Störungen der männlichen Genitalorgane. Wir wissen, dass der Gang zum Urologen dabei häufig Überwindung kostet. Im Gespräch mit unseren Patienten schaffen wir eine unverkrampfte Atmosphäre, in der wir die oft intimen Fragen ohne Hemmungen erörtern können. Bei folgenden Themen helfen wir Ihnen gerne weiter – geben Sie sich einen Ruck und sprechen Sie uns an.

    • Potenzschwäche (erektile Dysfunktion, Störungen der Gliedversteifung)
    • Vorzeitiger Samenerguss (Ejakulatio Praecox)
    • Unerfüllter Kinderwunsch/Zeugungsunfähigkeit (Fertilität)
    • Testosteronmangel
    • Sterilisation (absichtliche Fertilität)
  • Kein Patient ist gleich, daher muss auch jede Nachsorge individuell abgestimmt sein. Grundsätzlich sind urologische Tumore häufig sehr gut heilbar. Die Termine zur Nachkontrolle, bei denen zum Beispiel Ultraschall- und Blutuntersuchungen durchgeführt werden, sollten dennoch gewissenhaft eingehalten werden.

Nieren bis Zweite Meinung

  • Die Nieren sind ein wichtiges Filter- und Ausscheidungsorgan des Körpers. Sie unterstützen unseren Körper bei der Regulierung des Salz-Wasser-Haushalts, des pH-Wertes und sind durch Hormonbildung auch an der Blutdruckregulation beteiligt. Bei Nierenerkrankungen sind diese wichtigen Funktionen eingeschränkt.

    Für einige Nierenerkrankung ist oftmals eine Harnleiterabgangsenge primär verantwortlich, da Harnleiter relativ häufig von Fehlbildung betroffen sind. Um Folgeerkrankungen wie Infektionen, Steinbildung und Niereninsuffizienz zu verhindern, ist eine frühzeitige Diagnostik und Behandlung notwendig. Vereinbaren Sie gerne noch heute einen Termin.

    Wir behandeln unter anderem folgende Nieren- und Harnleitererkrankungen:

    • Nieren- bzw. Harnsteinleiden
    • Nieren- und Nierenbeckenentzündungen
    • Nierenzellkarzinome
    • Polyzystische Nierenerkrankungen
    • Postrenales Nierenversagen
  • Ein wichtiger Tätigkeitsschwerpunkt unserer Praxis sind die Diagnostik und Therapie bösartiger Erkrankungen des urogenitalen Bereichs, wie zum Beispiel Prostatakarzinom, Harnblasenkarzinom oder Nieren und- Harnleiterkarzinom.
    In Ergänzung zur chirurgischen Therapie, die wir zwar nicht selbst durchführen, bei der wir Sie aber gerne begleitend und beratend unterstützen, kommt der medikamentösen Behandlung urologischer Krebsleiden eine wichtige Rolle zu.

    In der medikamentösen Tumortherapie geht es darum, gezielt gegen bösartige Zellen vorzugehen. Hier kommen vor allem verschiedene Zytostatika, Hormone und Immunmodulatoren zum Einsatz.

    Kann eine Krebserkrankung nicht geheilt werden, sind lindernde Maßnahmen angezeigt, zum Beispiel eine Hormon- oder Schmerztherapie. Wir sind für Sie da – und haben ein offenes Ohr für Ihre Ängste und Sorgen.

  • Ab etwa dem 40. Lebensjahr können sich bei Männern erste Symptome einer Prostatavergrößerung bemerkbar machen. Viele Patienten suchen unsere Praxis auf, da der nächtliche und häufige Harndrang lästig geworden ist. Andere scheuen dagegen den Arztbesuch. Eine urologische Abklärung ist jedoch in jedem Fall sinnvoll, um bösartige Veränderungen der Prostata oder des Harntraktes auszuschließen. Hierzu führen wir in unserer Praxis unter anderem eine transrektale Ultraschalluntersuchung durch. Für weitere Abklärungen nutzen wir zudem labordiagnostische Methoden.

    Konnte ein Prostatakarzinom ausgeschlossen werden, steht eine Vielzahl etablierter Medikamente zur Verfügung, um die Symptome zu lindern. Wir wählen gemeinsam mit Ihnen die für Sie geeignete konservative medikamentöse Therapie aus.

  • Um bösartige Veränderungen des äußeren Genitals und der Prostata frühzeitig zu erkennen, ist für Männer ein jährliches Vorsorgescreening ab dem 45. Lebensjahr angezeigt – bei familiärer Vorbelastung auch schon ab dem 40. Lebensjahr. Zur Leistung der Vorsorgeuntersuchung zählen ein ausführliches Anamnesegespräch sowie eine körperliche Tastuntersuchung des äußeren Genitals, der Lymphknoten und der Prostata.

    Uns steht darüber hinaus eine Vielzahl weiterer Untersuchungen zur Verfügung, die eine Vorsorge sinnvoll ergänzen können, zusätzlichen Schutz bieten oder teilweise auch ausdrücklich von den gültigen Leitlinien empfohlen werden. So können wir zum Beispiel Ihren PSA-Wert im eigenen Labor bestimmen. Dieser dient als Indikator für eine bösartige Prostataerkrankung.
    Sprechen Sie uns gerne an, falls Sie mehr über unsere individuellen Vorsorgeleistungen erfahren möchten.

  • Benötigen Sie eine zweite Meinung, um sich ein Bild zu machen? Manchmal bestehen Zweifel hinsichtlich einer Diagnose, die man gerne klären möchte. Das gilt vor allem dann, wenn für die weitere Behandlung und Therapie schwere medizinische Eingriffe vorgesehen sind. Kommen Sie mit den bereits erhobenen Befunden in unsere Praxis. Im Rahmen einer persönlichen Vorstellung erläutern und bewerten wir diese nochmals.

Sprechzeiten

Unsere Praxis ist zu folgenden Zeiten für Sie geöffnet:

  • Mo bis Fr
    {{sprechzeiten_mo_fr}}
  • Mo und Di
    {{sprechzeiten_mo_do}}
  • Do
    {{sprechzeiten_di}}

Bei Bedarf führen wir Hausbesuche durch. Bitte sprechen Sie uns darauf an.

Anfahrt
mit Bus & Bahn

Nutzen Sie den Service des RMV und planen Sie Ihre Anreise von Ihrm Standpunkt aus.

Anreise planen

Anfahrt
mit dem Auto

anfahrt anfahrt

Sie wollen Google Maps nutzen?

Ja, ich stimme zu

Kontakt

Sie haben einen Rezeptwunsch oder möchten einen Termin vereinbaren? Kontaktieren Sie uns gerne über unser Kontaktformular oder telefonisch.

Urologie Hochheim am Main
Florian Wölfle
Königsberger Ring 2-8
65239 Hochheim am Main
T 06146 61359
F 06146 61332
praxis@urologie-hochheim.de

Erforderliche Angaben – bitte ausfüllen.